Carnaubawachs Polituren im Vergleich

Vor dem Kauf einer carnauba Wachs Politur sollte folgendes beachtet werden:

Carnauba-Wachs verhält sich auf dem Lack wie ein Mantel, den man sich anzieht. Er legt sich auf den sauberen Lack rauf und schützt ihn dadurch.

Je dünner eine Carnaubawachs-Schicht ist, desto höher und beeindruckender ist der Glanzeffekt, bei gleichzeitigen extrem langlebigen Schutz- bzw. Konservierungs-Effekt.

Aufgrund dieses Faktums, kann nur eine durchgehende, gleichmäßige und stabile Carnaubawachs-Schicht garantiert werden, wenn eine Politur mindestens 50% Carnaubawachs enthält.

Aber Vorsicht

1) Sogenannte Carnauba Polituren im unteren bis mittleren Preissegment (unter 80 Eur/100ml) beinhalten nur zwischen 2 – 10% reines T1- Carnaubawachs. Dies trifft leider auch oft bei teuren sogenannten Luxus- und Edel- Carnauba Polituren zu.


2) Die sogenannten Luxus- und Edel- Carnauba Polituren mit einem T1-Carnaubawachsanteil von mind. 50% , im oberen Preissegment (über 80 Eur/100ml) verwenden chemische und synthetische Zusätze die den Wachs weicher machen und somit das Auftragen der Politur für den Anwender komfortabler machen. Dies hat jedoch den Neben-Effekt , das die Carnaubawachs-Schicht weniger stabil ist und sich leichter, nach einiger Zeit (manchmal schon nach 1-2 Wochen), von der Oberfläche wieder löst und Schmutz wie zuvor stärker am KFZ bzw. Oberflächen wieder haften kann und der Glanz- und Schutz- Effekt verloren geht. Zudem können die chemischen Zusätze Kunststoffe (wie z.B. Folien oder Gummi) oder Hölzer angreifen.

3) Leider ist es sehr Irreführend, wenn Hersteller mit 100% Carnauba-Wachs werben. Das bedeutet lediglich, dass der Anteil von Carnauba im Wachsanteil selbst 100% beträgt. Mit anderen Worten: Nur der Carnaubawachs-Anteil in der betreffenden Politur (,ob er nun 1% oder 50% beträgt), besteht aus reinem Carnauba-Wachs und kein Bienenwachs oder synthetische Wachse sind enthalten. (Sollte eigentlich selbstverständlich sein.)

Würde das gesamte Autowachs bzw. die Autowachs-Politur nur aus natürlichem Carnaubawachs bestehen, könnte man es gar nicht verarbeiten, da es sehr hart ist. Diese 100% Angaben sind also nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal.

100% reines T1 Carnaubawachs; härtestes Wachs auf der Welt

Eigenschaften einer hochwertigen Carnaubawachs politur

In den ersten 4-6 Monaten nach der Anwendung brauch bzw. sollte der Wagen bei Bedarf nur mit Wasser durch einen Hochdruckreiniger oder Gartenschlauch abgespritzt werden und im Anschluß mit einem fusselfreiem Tuch gründlich abgetrocknet werden.

Dann sollte ihr Wagen wieder wie zuvor, umittelbar nach der Carnaubawachs-Behandlung, strahlen und Regenwasser abperlen.


Bei aller Technik-Begeisterung und Errungenschaften, dürfen wir Eines nicht vergessen:

Die reine Natur ist immer noch um ein Vielfaches stärker, effektiver und langlebiger, als die von Menschen erdachten Rezepturen die mit der Hilfe von synthetischen und chemischen Zusätzen maschinell schnell und in großen Mengen produziert werden.